Bandinfo

Gegründet im Februar 2013 in Osnabrück Hellern. Die Mehrzahl der Bandmitglieder konnte ihre Erfahrung aus zurückliegenden Musikprojekten und Bandmitgliedschaften in das Konzept einfließen lassen. Durch den Einfluss der Rockmusik des angloamerikanischen Raums war schnell klar, dass nur Englisch als Gesangssprache in Frage kam.

Nils Peretzke (Drums) und Harald Müller (Bass) bilden das kraftvolle und zuverlässige Fundament auf dem Marc Viebrandt und Stefan Scholz (Gitarren) einen Sound entwickeln, der sich manchmal melodiös und harmonisch, manchmal aber auch druckvoll kompromisslos entwickeln kann. Den charakteristischen Klang erhalten die Green Valley Crows durch Stephan Reuleaux (Keyboard), der durch sein akzentuiertes Tastenspiel dem Sound seine eigene Stimmung verleiht.

Da sich das Songwriting zwischen den Bandmitgliedern aufteilt, entsteht eine hohe Variabilität der einzelnen Stücke ohne dass der bandtypische Gesamtsound verloren geht.
Im Stil der Blues/Country/Rockmusik Amerikas handeln die Songs von Träumen, Hoffnung,

Erwartungen, aber auch von Enttäuschungen und Verlust. Ziel der Green Valley Crows ist es in dieser Tradition verschiedene Einflüsse neu zu bündeln und mit eigenen stilistischen Mitteln zu entwickeln.

Nils Peretzke (Drums)
Harald Müller (Bass)
Marc Viebrandt (Gitarre und Gesang)
Stefan Scholz (Gitarre und Gesang)
Stephan Reuleaux (Keyboard, Piano und Gesang)